Tag der offenen Tür in der Biogasanlage in Krebeck

Krebeck (asg). Einen Blick ins Innere der Biogasanlage Wollbrandshausen-Krebeck können die Eichsfelder am morgigen Sonntag, 1. August, riskieren. Die Bioenergie-Gesellschaft bietet am Tag der offenen Tür in der Anlage an der Krebecker kreuzung ab 14 Uhr neben einem bunten Programm eine informative Einführung durch den Vorstandsvorsitzenden Karl Heine, der das Projekt "Bioenergie 2009" vorstellen wird.

Der erste Spatenstich erfolgte am 31. Juli 2009,  und nach einem außergewöhnlich langen und schreereichen Winter wurde am 27. März 2010 die Heizzentrale in Krebeck in Betrieb genommen. Bereits in diesem Monat folgte die Heizzentrale in Wollbrandshausen.

Im Rahmen eines Familiennachmittags können Besucher mit dem Feuerwehrauto von der Anlage aus zu den Heizzentralen fahren. Außerdem gibt es Führungen auf der Anlage selbst sowie eine öffentliche Fermenterfütterung.

E-Paper Eichsfelder Tageblatt vom Sonnabend, den 31.07.2010, Seite 9