Anlage6.jpg

Regenerative Energieprojekte in Bürgerhand, das ist Wertschöpfung für die Zukunft der eigenen Region 

„Durch die Energiewende werden wir auch unabhängiger von Energieimporten. Das stärkt uns strategisch, und das ersetzt Import durch heimische Wertschöpfung. Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien allein haben wir zuletzt 7 Milliarden Euro weniger für den Import von Öl und Gas ausgegeben – 7 Milliarden Euro, die im Inland investiert werden können.“ - soweit Bundesinnenminister Peter Altmaier, zitiert aus dem Magazin der Senioren-Union „SOUVERÄN“ Nr. 3 vom August 2012, S. 6-7 zum „Generationenprojekt Energiewende – Neuer Pionier- und Gemeinschaftsgeist“

Oh, habe ich mir gedacht, 7 Milliarden Euro heimische Wertschöpfung oder zusätzliches inländisches Investitionsvolumen im Großen, das ist schon mal eine Hausnummer!

Weiterlesen...